Partnerschaften für Elektromobilität

Unsere Partner ergänzen unsere eigenen Kompetenzen. Das ist das Kriterium, nach dem wir sie auswählen. Dadurch verfügen wir über ein umfassendes Netzwerk strategischer Partner mit einer Vielzahl von Fachkenntnissen. Unseren Kunden bieten wir damit eine zentrale Anlaufstelle für ihre Projekte. Dabei profitieren sie von genau dem Know-how, das sie benötigen, um ihre Produkte pünktlich fertigzustellen. In ausgezeichneter Qualität und zu den bestmöglichen Kosten.

Strategische Zusammenarbeit mit Pininfarina S.P.A

BENTELER und Bosch haben eine strategische Zusammenarbeit mit Pininfarina S.P.A. vereinbart. Wir können Automobilherstellern jetzt den Bau von Prototypen sowie den vollständigen Entwicklungsprozess eines Elektrofahrzeugs bis zum Produktionsstart bieten. Dieser Prototyp basiert auf einer bewährten Rolling-Chassis-Lösung von BENTELER und Bosch. 

Entwicklungskooperation mit Bosch

Wir haben eine Entwicklungspartnerschaft mit Bosch. Beide Unternehmen bündeln ihr Fachwissen zur Systemintegration für fahrbereite modulare E-Plattformen. Das Ergebnis unserer Entwicklungspartnerschaft ist das Rolling Chassis. Eine skalierbare Plattformlösung für Elektrofahrzeuge.

Kooperation mit Evergrande

Wir haben mit Evergrande einen Vertrag über die Implementierung des BEDS unterzeichnet. Evergrande entwickelt auf Basis dieser Plattform die Rolling Chassis Architektur seiner geplanten Elektrofahrzeuge. Als führender globaler Partner der Automobilindustrie bringen wir dabei unser umfassendes Fahrzeug-Know-how und unsere Kompetenzen in den Bereichen Engineering und Elektromobilität ein.

Startegische Partnerschaft mit Vibracoustic

BENTELER und Vibracoustic sind eine strategische Partnerschaft eingegangen. Die Partnerschaft bündelt die Kompetenzen beider Partner bei der Entwicklung von Chassis-Lösungen für Elektrofahrzeuge. Sie ermöglicht es BENTELER, Automobilherstellern geräusch- und schwingungsoptimierte Fahrwerkslösungen anzubieten.

Kooperation mit Automobili Pininfarina

Wir arbeiten in einer strategische Zusammenarbeit mit Automobili Pininfarina, einem Sportwagen-Hersteller der Premiumklasse. Diese Zusammenarbeit umfasst die Entwicklung einer Plattform für Elektrofahrzeuge. Das erste Modell, das Automobili Pininfarina auf Basis des BEDS entwickelt, ist ein elektrischer SUV. Er soll 2022 auf den Markt kommen.